News

23.03.2015 13:16

Herren 1 steigt in die 1. Liga auf

Kategorie: News

Nur gerade drei Partien verlor das Willisauer Fanionteam in der vergangenen Saison, wobei zwei nur mit dem Minimalresultat von 2:3. Leider reichte dies nicht für den Regionalmeistertitel, da zwei davon gegen den selben Gegner, den VBC Luzern, waren. Da aber die Routiniers vom VBC Luzern ihren Verzicht auf die Aufstiegsspiele bekannt gaben, erhielten die Luzerner Hinterländer die Chance. Das Team um Ondrej Boula hatte sich also bereits auf eine weitere Verlängerung der Saison eingestellt, eine erste Verlängerung bedeutete ja bereits der RVI-Cupfinal, als vom Verband die Meldung kam, dass die Aufstiegsspiele entfallen. Aus dem Aargau war keines der ersten drei Teams gewillt oder berechtigt aufzusteigen und somit steigt der VBC Willisau direkt in die 1. Liga auf. Drei Jahre nach dem Abstieg, ist der VBC Willisau somit wieder in der Nationalliga vertreten.

Obwohl die Mannschaft sich den Aufstieg gerne erspielt hätte, ist der VBC Willisau froh über die frühe Klarheit. So kann nun frühzeitig mit der Planung für die nächste Saison begonnen werden. Das Kader wird mehrheitlich zusammenbleiben, auch wenn einige Spieler noch wegen Studium oder Beruf keine definitive Zusage machen konnten. Klar ist hingegen bereits, dass Ondrej Boula nicht mehr an der Seitenlinie stehen wird. Aus familiären Gründen, er ist vor kurzem Vater geworden, wird er kürzer treten und sich auf das Herrenteam des VBC Malters konzentrieren.Der VBC Willisau bedankt sich herzlich bei ihm für die geleistete Arbeit und freut sich auf den letzte Auftritt des Aufsteigerteams am Cupfinal vom kommenden Samstag!

 

Sponsoren