News

09.02.2015 13:05

VBC Willisau – SV Sempach 3:0 (25:11, 25:15, 25:21)

Kategorie: Matchberichte, H1
Von: Josh

Der VBC Willisau holte sich am Sonntag klare drei Punkte gegen den SV Sempach. Somit bestätigte das Heimteam erneut den verdienten zweiten Tabellenrang.

Nach der bitteren Niederlage im letzten Spiel gegen den VBC Luzern wollte die erste Mannschaft des VBC Willisau mit einer starken Reaktion den Sieg einfahren. Zusätzlich motiviert durch die vielen angereisten Zuschauer zeigte sich das Heimteam von Anfang an präsent auf dem Feld. Mit starken Aufschlagspielen erleichterte sich das Herren 1 die Aufgabe enorm und zwang so die Sempacher zu vielen Annahmefehlern. Schnell erspielte man sich einen komfortablen Vorsprung, den man kontinuierlich ausbaute. Mit wenigen Fehlern und schönen Angriffen endete der erste Satz schliesslich mit 25:11 zugunsten der Grafenstädter.

Die Devise im zweiten Satz lautete demnach, dasselbe Spiel weiterzuführen ohne den Gegnern allzu viele Möglichkeiten zu schenken – gut gemeint aber schlecht umgesetzt. Denn zu Beginn des zweiten Satzes waren es die Sempacher, die besser ins Spiel fanden. Davon liessen sich die Hinterländer allerdings nicht aus der Ruhe bringen und fandet den Tritt nach einem Timeout wieder. Die Willisauer liessen den Gegnern gegen Ende des Satzes keine Chance und gewannen den zweiten Satz mit 25 zu 15.

Im dritten Satz war die Fehlerquote auf beiden Seiten etwas höher als noch in den ersten beiden Sätzen und somit das Spiel ausgeglichener. Obwohl die Gäste nochmals alles daran setzten den Satz zu gewinnen, zeigte sich das Heimteam sicher und abgeklärt und liess nichts mehr anbrennen. Der Satz endete mit 25:21 zugunsten der Willisauer.

Zum 40 jährigen Jubiläum des VBC Willisau wurde während der Heimrunde ein Sponsorenapéro ausgerichtet. Mit leckeren belegten Broten von der Weibel Bäckerei und diversen Getränken wurde auf das Jubiläum angestossen. Der Höhepunkt stellte die Verlosung der diesjährigen Losaktion des Vereins dar. Der Hauptgewinn ermöglicht dem glücklichen Gewinner ein Jahr lang gratis Citroen zu fahren.

Sponsoren