News

04.02.2015 16:19

VTV Horw – VBC Willisau 0:3 (21:25; 16:25; 14:25)

Kategorie: Matchberichte, H1
Von: Josh

Gegen den VTV Horw war der VBC Willisau klar in der Favoritenrolle. Gegen den zweitletzten der Tabelle resultierte ein klarer Sieg, jedoch ohne zu glänzen.

 

Ein weiteres wichtiges Spiel im Kampf um die Tabellenspitze in der 2. Liga fand am Montag gegen den VTV Horw statt. Die Rollen waren vor dem Match klar verteilt und alles andere als ein Sieg des VBC Willisau wäre enttäuschend gewesen. Aufgrund einiger unkonzentrierter Aktionen der Gäste war der erste Satz relativ ausgeglichen, jedoch waren die Hinterländer in den entscheidenden Momenten stets einen Schritt schneller und effizienter. Nach einem taktischen Zuspielerwechsel und einigen starken Aufschlägen gewann die Mannschaft aus dem Napfgebiet den ersten Satz mit 25:21. 

Der zweite Satz war geprägt von vielen schönen Angriffen des Gastteams und konsequenten Rettungsbällen, welche immer öfters in Punkte umgewandelt werden konnten. Das Team aus Horw hatte nur wenig entgegen zu setzten und machte sich das Spiel mit vielen Fehlern selber schwer. Somit ging der zweite Satz mit 25:16 klar an den angereisten Favoriten.

Im dritten Durchgang wurden die Hinterländer ihrer Rolle dann vollends gerecht und spielten noch einmal stärker auf gegen ein eher wehrloses Team aus Horw. Nach einigen weiteren schönen Angriffen, vor allem durch die Mitte, blieb die Matchuhr nach einer Stunde stehen und die Willisauer siegten souverän 25:14 im entscheidenden Satz.

Somit ist ein weiterer Pflichtsieg Tatsache und der Anschluss an die Spitze kann weiterhin gewahrt werden. Doch die nächsten Spiele werden sicherlich wieder enger und es gilt, den Fokus weiterhin zu behalten, um weiterhin siegen zu können.

Sponsoren