News

28.04.2014 09:08

41. Generalversammlung

Kategorie: News

Am Samstag 26. April durfte Präsident Antonio Rosati die 41. GV des VBC Willisau eröffnen. Da der Termin der GV dieses Jahr in die Osterferien fiel, waren einige ferienbedingte Absenzen zu verzeichnen. Trotzdem fanden aber rund 60 Mitglieder den Weg in den kleinen Saal der Festhalle. Da 1974 der Volleyballclub mit der ersten GV gegründet wurde, darf er also dieses Jahr sein 40-jähriges Bestehen feiern.

Für die rund 150 Mitglieder ging mit der GV ein ereignisreiches Vereinsjahr zu Ende: Mit dem Vereinsfest und dem RVI-Final durften sie sich gleich zweimal an einem grossen Analss als Gastgeber zeigen, 12 Teams nahmen am Trainingsbetrieb teil und mit Trainingsweekend, Silvesterturnier und Jugendausflug kam das Vereinsleben auch nicht zu kurz. Sportlich konnte der Auftstieg des Juniorinnen2, der Regionalmeistertitel der Junioren und der Finaleinzug des Herren1 im RVI-Cup gefeiert werden.

Auch dieses Jahr gab es zwei Veränderungen im Vorstand: Samuel Zihlmann und Nicole Häfliger geben ihr Ämter nach sieben respektive vier Jahren an Mario Kurmann und Sabrina Schmidiger weiter. Somit kann Präsident Antonio Rosati auch im nächsten Vereinsjahr alle Aufgaben mit einem kompletten Vorstandsteam in Angriff nehmen. Nachdem man in den letzten beiden Jahren ein Augenmerk auf die Öffentlichkeitsarbeit gelegt hat, soll nächstes Jahr der Fokus darauf liegen wieder möglichst viele Jugendliche für das Volleyballspiel zu begeistern. Insbesondre bei den Knaben musste in den letzten Jahren in der ganzen Region Innerschweiz ein Rückgang festgestellt werden, dem man beim VBC Willisau wieder aktiv entgegenwirken will. Zudem soll auch das Jubiläum mit verschiedenen Anlässen gebührend gefeiert werden.

Zum Schluss wurde Samuel Zihlmann, der eine Funktion beim Innerschweizer Verband übernimmt, für seinen langjährigen Einsatz beim VBC Willlisau als Trainer und im Vorstand von der GV zum Ehrenmitglied ernannt. Bei einem feinen Znacht in gemütlicher Runde liessen die Volleyballer danach den Abend ausklingen.

Sponsoren