News

23.11.2013 00:00

Willisau – Audacia Hochdorf 3:1 (25:21 ; 25:17; 16:25; 25:23)

Kategorie: H1, Matchberichte

Volleyball, 2. Liga Herren:

Willisau – Audacia Hochdorf  3:1  (25:21 ; 25:17; 16:25; 25:23)

 

VBC Willisau mit dem dritten Sieg innert Wochenfrist

 

Nach zuletzt zwei Siegen in Serie empfing der VBC Willisau die Audacia Hochdorf. Die Gäste sind gut in die Saison gestartet und befinden sich im Tabellenmittelfeld. Ein emotionsloses, aber von Kampf geprägtes Spiel geht zu Gunsten der Willisauer aus.

 

Der VBC Willisau startete gut ins Spiel und lag nach kurzer Zeit mit 10:6 in Führung. Mit einem soliden Spiel und variantenreichen Angriffen brachten die Hinterländer den ersten Satz mit 25:21 ins Trockene.

 

Zu Beginn des zweiten Satzes entwickelte sich ein sehr ausgeglichenes Spiel. Ab Satzmitte unterliefen den Willisauern weniger Eigenfehler. Mit gezielten Services und guter Blockarbeit setzten sich die Willisauer gegen Satzende klar durch und gewannen 25:17.

 

Im dritten Durchgang brach das Willisauer Spiel völlig auseinander. Schon bald lagen die Hochdorfer mit mehreren Punkten in Front. Auch mehrere Spielerwechsel brachten zu diesem Zeitpunkt keine Besserung. Hochdorf steigerte sich zusehends und gewann den dritten Satz mit 25:16, wobei die Gegenwehr der Gastgeber weitgehend ausblieb.

 

Verunsichert kamen die Willisauer zurück aufs Feld. Doch nach und nach steigerte sich die Spielqualität des Heimteams. Hochdorf lag gegen Satzende immer einige Punkte im vorne. Beim Spielstand von 18:20 nahm Coach Weibel eine Auszeit und gab den Spielern nochmals konkrete Anweisungen. Endlich konnten die Willisauer die längeren Ballwechsel zu ihren Gunsten entscheiden und gewannen somit den Umlauf mit 25:23.

 

Obwohl die Willisauer nie an ihr Leistungsoptimum herankamen, konnte doch ein fast emotionsloses Spiel gewonnen und drei Punkte ins Hinterland geholt werden. Langsam entspannt sich die prekäre Tabellensituation und damit ist der Druck vor den letzten beiden Vorrundenspielen nicht mehr so gross. Am nächsten Samstag spielen die Willisauer um 17.00 in Steinen.

 

VBC Willisau: C. Fölmli, T. Häfliger, J. Herzog, Ch. Keller, M. Kurmann, D. Roos, D. Schumacher, A. Weibel, R. Weingartner, S. Wyss; Coach: I. Weibel

 

Sponsoren