News

29.11.2013 00:00

VBC Buochs – VBC Willisau 3:2 (23:25, 29:27, 27:25, 21:25, 15:10)

Kategorie: D1, Matchberichte

Am Freitag Abend bestritt die Damenmannschaft des VBC Willisau ihr 7. Spiel dieser Saison auswärts gegen Buochs. Nach einem zuletzt ungefährdeten 3:0 Sieg gegen Ettiswil war auch hier das Ziel möglichst 3 Punkte zu holen.

Entsprechend stark begannen die Willisauerinnen den 1. Satz. Mit guten Angriffen setzten sie den Gegner unter Druck, konnten jedoch nie ganz davonziehen. So gewannen sie den 1. Satz doch eher knapp mit 25: 23.

Der 2. Satz glich sehr dem 1. Der VBC Willisau griff stark an, doch Buochs verteidigte ebenso stark. So ging es bis zum Ende des Satzes, den Willisau bitter mit 29:27 verlor.

Im 3. Satz gelang es den Willisauerinnen früh ein paar Punkte Vorsprung zu gewinnen. Buochs steigerte sich aber und konnte ihren Rückstand mit starken Services wieder wett machen. Erneut wurde es sehr eng und es wurde um jeden Ball gekämpft. Die Buochserinnen blieben die glücklichen Siegerinnen mit 26:24.

Somit spielten die Damen des VBC Willisaus im 4. Satz gegen einen Niederlage. Der Trainer stellte auf einigen Positionen um und Willisau begann wie alle anderen Sätze sehr stark, woraus früh ein kleiner Vorsprung resultierte. Diesmal konnten sie diesen Vorsprung aber bis zum Schluss halten und mit einem Ass glich Willisau zum 2:2 aus (25:21).

Das Spiel musste also in einem 5. Satz entschieden werden. Jeder Punkt musste hart erkämpft werden, doch am Ende behielten die Nidwaldnerinnen die Nase vorn.

Nach einem langen und kämpferischen Spiel konnten die Willisauerinnen somit nur 1 Punkt nach Hause nehmen, was sie im Aufstiegsrennen empfindlich zurückwirft.

Das nächste Spiel des Damen 1 findet am 11. Dezember auswärts gegen die 2. platzierten Surserinnen statt. Willisau befindet sich momentan auf dem 3. Platz.

VBC Willisau: C. Blum, A. Chappuis, B. Geiser, R. Krummenacher, R. Kurmann, I. Peters, M. Schumacher, M. Wyss; Coach: S. Zihlmann

 

Sponsoren