News

03.11.2013 00:00

VBC Willisau – VBC Luzern 0:3 (15:25, 23:25, 15:25)

Kategorie: H1

Volleyball, 2. Liga Männer:

VBC Willisau – VBC Luzern

0:3 (15:25, 23:25, 15:25)

 

VBC Willisau weiter ohne Sieg

 

Auch das Spiel gegen den VBC Luzern kann der VBC Willisau nicht gewinnen. Trotz einer guten Leistung im zweiten Satz resultierte eine klare 3:0 Niederlage.

 

Der VBC Luzern reiste in Vollbesetzung ins Hinterland. Fast alle Spieler spielten in der 1. Liga oder höher. Das Heimspiel startete nervös in das Spiel. Nach fünf Minuten lag es bereits vier Punkte hinten. Die Gäste aus Luzern spielten sehr konzentriert und beinahe fehlerlos. Der erste Satz ging diskussionslos mit 25:15 an die Leuchtenstädter.

Im zweiten Satz fand das Heimteam zu seinem Spiel. Vor allem die Spieler auf der Blockposition setzten sich gekonnt in Szene und die starken Luzerner lagen erstmals in Rückstand. Gegen Satzende lagen die Grafenstädter mit 22:18 vorne, ehe Luzern ein Timeout und einen Spielerwechsel vollzog, welche sogleich Wirkung zeigten. Das Heimteam konnte nur noch einen Punkt verbuchen, während die Luzerner deren 25 Zähler erreichten.

Der dritte Satz ähnelte dem ersten. Die Gäste spielten ihre ganze Routine aus und die Willisauer konnten vor heimischem Publikum kaum Punkte verbuchen. Somit ging auch der dritte und entscheidende Satz an die Luzerner.

Die Enttäuschung nach dem Spiel war gross, hatte sich das Heimteam doch den einen oder anderen Punkt ausgerechnet. Somit stehen die Grafenstädter weiterhin mit null Punkten in der Tabelle. Es folgen wichtige Spiele gegen Teams aus der hinteren Tabellenhälfte. Da sollte sich der erste Erfolg dann einstellen.

 

Für Willisau spielten: C. Fölmli, T. Häfliger, J. Herzog, C. Keller, M. Kurmann, D. Roos, D. Schumacher, A. Weibel, R. Weingartner, S. Wyss; I. Weibel (C)

 

Matchball-Sponsor:

Rita u. Walter Weingartner, Sempach

Sponsoren