News

17.10.2013 00:00

Volley-Team Wolhusen – VBC Willisau 2:3 (17:25,25:18,27:25,18:25,12:15)

Kategorie: D1

Volleyball 4. Liga Damen, 17.10.2013, 20.45 Uhr

Volley-Team Wolhusen – VBC Willisau

2:3 (17:25,25:18,27:25,18:25,12:15)

 

Das Damen 1 war am vergangenen Donnerstag in Wolhusen zu Gast. Das Ziel war ein klarer Sieg. Leider gelang dies dem jungen Team auch beim zweiten Meisterschaftsspiel nicht. Nach vielen Hochs und Tief konnte Willisau trotzdem nach einem erneuten 3:2 Sieg jubeln.

 

Die Partie startete zuerst sehr ausgeglichen. Durch einige starke Serviceserien konnten sich die Willisauerinnen gegen Ende des Satzes klar absetzen. Somit ging der erste Satz, verdient mit 25:17 an das Team aus Willisau.

 

Dies liessen die Wolhuserinnen aber nicht auf sich sitzen. Sie starteten stark in den zweiten Satz sodass es schon am  Anfang sehr eng wurde. Durch zu viele Eigenfehler der Willisauerinnen konnte sich das Team aus Wolhusen einen soliden Vorsprung herausspielen. Diesen Vorsprung liessen sich die Wolhuserinnen nicht mehr nehmen und gewannen den Satz klar mit 25:18.

 

Der dritte Durchgang war knapp. Beide Teams kämpften sich nach einem Rücksprung stets wieder zurück sodass beim Spielstand von 24:24 gute Nerven gefragt waren. Schlussendlich hatten die Wolhuserinnen bessere Karten und entschieden den Satz mit 27:25 für sich.

 

Nun waren wieder die Willisauerinnen gefragt. Um den Match nicht zu verlieren musste eine Leistungssteigerung her. Nach einem starken Start zogen die Willisauerinnen souverän davon und gewannen den Satz 25:18.

 

Ein Entscheidungssatz musste her. Das Spiel blieb eng und die Nerven beider Teams flatterten. Beim Seitenwechsel waren die Wolhuserinnen 8:7 in Führung. Doch die Willisauerinnen zogen nach und erhöhten den Druck auf das Heimteam. Beim Spielstand von 13:11 für Willisau gelang Chappuis ein Matchentscheidendes Ass. Die Wolhuserinnen kämpften weiter doch Höltschi entschied nach einem langen Ballwechsel das Netzduell für sich und führte Willisau so zu Ihrem zweiten Sieg.

 

Für den nächsten Match am 21.10.2013 um 20.30 Uhr in Hasle hat sich das Damen 1 einiges vorgenommen. Um die Spiele zukünftig klarer für sich zu entscheiden, muss die Effizienz im Angriff gesteigert werden. Das Team von Samuel Zihlmann ist auf Kurs und freut sich über jeden Zuschauer in der Halle.

 

Hauptsponsor: GRAFIC-DESIGN Dubach GmbH, St. Erhard

Co-Sponsor: Maler Crivellotto, Willisau

VBC Willisau: Chappuis, Blum, Geiser, Höltschi, Krummenacher, Kurmann, Marti, Peters, Schumacher, Wyss

Coach: Samuel Zihlmann

Sponsoren